Kategorien
Allgemein Jugend

Weihnachtsbaumverkauf mit der AWO Oberlar

„So wird der Verkauf zum Fest“

Nordmanntannen in großer Auswahl  wurden am 04.12.2021 auf dem Parkplatz des Nahkauf-Marktes in Troisdorf-Oberlar angeboten und fanden reichlich Käufer.

Bestand ein Transportproblem, so nutzten einige Kunden die Gelegenheit, ihren Baum ohne Aufpreis nach Hause geliefert zu bekommen.

Bei Glühwein, Kakao ( mit und ohne Schuss ) sowie Bratwurst traf man sich so bei weihnachtlicher Musik an frischer Luft und genoss die vorweihnachtliche Atmosphäre.

Wir bedanken uns bei Udo Schumpe, der als Vorstandsmitglied der AWO Oberlar die Aktion mit organisierte, der Löschgruppe Oberlar 1910 e.V., die den Aufbau, den Verkauf und die Lieferung maßgeblich unterstützten, bei dem Engelshof, der die Bäume zur Verfügung stellte und dem Nahkauf Oberlar, bei dem wir den Parkplatz nutzen konnten. Sie alle trugen auf unterschiedliche Art zum Gelingen dieser Aktion bei.

Den Erlös, den die AWO Oberlar erzielt hat, können wir zur Finanzierung sozialer Aufgaben nutzen.

Wegen der positiven Resonanz wurde auch direkt ein neuer Termin vereinbart.

Der nächste Weihnachtsbaumverkauf ist für den 03.12.2022 an gleicher Stelle geplant.

Die AWO Oberlar nutzte den Weihnachtsbaumverkauf gleichzeitig für einen Tag der “Offenen Tür“ unter besonderen Bedingungen.

„Dürfen wir Ihr Impfzertifikat sehen?“

„Wir müssen dies mit ihrem Personalausweis abgleichen, und, wenn kein aktuelles negatives Testergebnis vorliegt, einen Corona-Test durchführen.“

„Sie können über die Corona-Warn-App das Ergebnis erhalten.“

So ließ ich mich testen und wartete artig vor der Begegnungsstätte. Danach war ich über das negative Ergebnis froh und bedankte mich bei der DLRG Ortsgruppe Troisdorf, die mit viel Sorgfalt für unsere Sicherheit sorgt.

Wem die Wartezeit vor der AWO Oberlar zu lang erschien, konnte sich am „Grill auf 3 Rädern“ von Saskia Gehm mit selbstgemachtem Kartoffelsalat, Brat- bzw. Currywurst oder Fritten die Zeit verkürzen.

Mit Kaffee, Kuchen, frischen Waffeln und Glühwein wurde man bei weihnachtlicher Dekoration anschließend in unseren Räumen verwöhnt.

Gleichzeitig kümmerte sich Anika Kurm um die kleinen Gäste. Kinder konnten fleißig in der Weihnachtswerkstatt basteln und Schneekugeln und Weihnachtsbaumschmuck herstellen.

Weihnachtswerkstatt
Weihnachtswerkstatt

Einige Kinder nutzen die Chance und packten ihre kleinen Meisterwerke direkt in Geschenkpapier um ihre Eltern oder Großeltern an Weihnachten zu überraschen.

Es war schön zu erleben, dass so viel ehrenamtliche Hilfe sowohl beim Verkauf der Weihnachtsbäume als auch beim Tag der offenen Tür zur Verfügung stand, um in dieser belasteten Adventszeit Menschen ein wenig Freude zu schenken.

Herzlichen Dank

Ihre AWO Oberlar

WIR im Quartier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.