Kategorien
Allgemein

Rheinisch – fränkischer Abend

mit Reimeschmied Peter Lorber

Das Alltägliche in Reimform bringen, dies mit eigenen Fantasien verknüpfen und dadurch Menschen gekonnt unterhalten – das schafft der gebürtige Unterfranke Peter Lorber mit seiner fränkisch-kölschen Art. Ein Spruch von ihm lautet: „Beim Dichten muss man häufig Umwege gehen, weil man im ersten Anlauf den Reim nicht findet.“

Zwischenmenschliches, Tierisches, Zeitgeistiges und Vieles mehr gehören zu seinem Programm. Dabei spricht er mit viel Humor und lokalem Bezug sein Publikum an.

Im normalen Leben arbeitet der freie Journalist für die Zeitung und ist zusätzlich Hochzeitsredner, wobei ihm seine poetische Ader sicherlich zu Gute kommt.

Die AWO Oberlar freut sich auf einen schönen Abend mit dem Reimeschmied Peter Lorber.

Zur Abrundung des Abends werden in der Pause rheinisch / fränkische Tapas gereicht, wozu unter anderem Kölsch und fränkischer Wein im Angebot sind.

Eintrittskarten sind im Stadtteilzentrum der AWO Oberlar erhältlich oder können per Mail  bzw. telefonisch reserviert werden.

Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 35 Personen begrenzt.

Ort: AWO Oberlar – Sieglarer Str. 66-68 – 53842 Troisdorf

Wann: 01. Juli 2022 – Einlass ab 18:00 Uhr – Beginn: 19:00 Uhr

Kosten: 18,00 Euro pro Person inkl. Tapas

Anmeldung / Rückfragen:

AWO Oberlar – 02241 9451628 / info@awo-oberlar.de

Teilnahme, gemäß aktueller Coronaschutzvorschrift, nur mit Nachweis 2G+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner