Kategorien
Allgemein

Heinzelmännlein/-weiblein gesucht!

„Wie war zu Köln es doch vordem mit Heinzelmännchen so bequem! …“ Wenn es denn in Köln keine Heinzelmännchen mehr gibt, so gilt das vielleicht nicht für Oberlar. Das hofft jedenfalls die AWO Oberlar, denn bevor der Umzug in das neue Quartier an der Sieglarer Straße über die Bühne gehen kann, stehen dort noch Arbeiten aus. „Da kamen bei Nacht, ehe man’s gedacht, die Männlein …“ und Weiblein zum Tapezieren, Streichen, Verlegen (Fußboden) und Aufbauen (Küche) oder auch zur Umzugshilfe.

Also liebe Heinzels, wer helfen will, der melde sich bitte bei der Vorsitzenden Birgit Biegel unter 01716592162 oder per Mail an vorstand@awo-oberlar.de

Denn: Eh der Umzug wird gemacht, wird noch das Tagwerk im Quartier vollbracht! 

Wir freuen uns auf Eure Hilfe  – „AWO Oberlar, WIR IM QUARTIER“

3 Antworten auf „Heinzelmännlein/-weiblein gesucht!“

Liebe Brigit, ich würde euch gerne helfen. Aber ich war Weihnachten im Krankenhaus. Für eure Arbeit wünsch ich viel Erfolg und freue mich, wenn wir uns wieder sehen können. Bleib gesunden und immer viel Glück für deine Arbeit.

Hallo Birgit, wenn noch Hilfe benötigt wird für den Umzug oder andere Arbeiten sind wir dabei.
Gabriele Köppe
Raymond Heinskyll
Lieben Gruss von uns beiden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.