Kategorien
Allgemein

Corona-Schnelltests bei der AWO Oberlar

„Wir wollen, dass Sie gesund bleiben!“

Wir befinden uns mit Corona in der vierten Welle und die Anzahl der Neuinfektionen nimmt bedrohlich zu.

Dabei mehren sich die Fälle, in denen bereits 2x geimpfte Personen infiziert sind,  dies für sie unbemerkt bleibt und dadurch andere angesteckt werden.

Gleichzeitig lässt bei Menschen, deren letzte Impfung schon einige Zeit zurückliegt, die Wirkung nach und es besteht erneut die Gefahr einer Erkrankung.

Deshalb reagiert die AWO Oberlar zum Schutz ihrer Gäste und bittet um Verständnis.

Wir wollen weiterhin unsere Angebote aufrecht erhalten und versuchen dies mit kostenlosen Schnelltests, die für mehr Sicherheit sorgen sollen. Diese sind für Besucher*Innen bestimmt, die eine längere Zeit in unserer Begegnungsstätte verweilen möchten. Dazu gehören Personen, die zum Beispiel bei uns etwas verzehren, spielen oder an Veranstaltungen teilnehmen.

Die Tests nehmen etwa 15 Minuten in Anspruch und erfolgen im Eingangsbereich der Begegnungsstätte.

Weiterhin bitten wir darum, vorhandene Nachweise über Impfungen, Genesungen oder tagesaktuelle negative Testergebnisse mitzuführen. Zusätzlich müssen wir  weiterhin Wert darauf legen, dass man sich mit einer Maske in unseren Räumen bewegt.

Unser ehrenamtliches Personal ist selbstverständlich bei den Schnelltests behilflich und legt Wert darauf, auch selbst getestet zu sein.

Unser Ziel ist, dass eine Infektionsgefahr bei unseren Besucher*Innen  möglichst auszuschließen ist und man sich weiterhin wohlfühlen kann.

Ihre AWO Oberlar

WIR im Quartier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.