Kategorien
Allgemein Jugend

AWO Oberlar – Besuch des Nikolaus

Freudig gespannte Kinder waren die letzten offiziellen Gäste unserer Begegnungsstätte in diesem Jahr.

Mit den coronabedingten Vorsichtsmaßnahmen wurde ein kindgerechtes Programm mit vielen Höhepunkten geboten.

Nach der Begrüßung standen für die Kinder Getränke und Plätzchen bereit, während die erwachsenen Begleiter sich mit Kaffee und Kuchen einstimmen konnten.

Danach wurden die Kinder zusammengerufen und der erste Höhepunkt war ein Puppenspiel mit den beiden Handpuppen Lars und Petra, die die Kinder immer wieder in ihr Spiel mit eingebunden haben.

auch Lars und Petra waren zu Besuch

Im Anschluss kam dann der Mann, auf den alle sehnsüchtig gewartet haben: Der Nikolaus.

Mit ihm wurde gesungen und erzählt. Der Sack war zudem voll mit Geschenken, was den Besuch noch spannender machte.

Begleitet wurde der Besuch des Nikolaus von Nina und Werner Riehe vom Elschchor, die ihre Zuhörer mit Liedern in eine weihnachtliche Stimmung versetzten.

Nina und Werner Riehe

Und weil der Nikolaus als Helfer der Armen bekannt wurde, passte auch unser letzter Gast gut ins Programm:

Unser Polizist Sascha Kopp begrüßte die Kinder als Bezirksbeamter für den Ortsteil Oberlar und vermittelte ihnen, dass die Polizei, wie der Nikolaus, auch zum Helfen da ist und er für sie immer da wäre. Um dies zu untermalen, durften sie sich dann auch noch in ein Polizeiauto setzen.

ein ganz besonderes Highlight

So endete ein Nachmittag, an den sich unsere jungen Gäste sicherlich gerne erinnern werden.

Wir bedanken uns bei Nina und Werner Riehe, Sascha Kopp sowie allen Helfern, die diese Feier möglich gemacht haben.

Ihre und Eure AWO Oberlar

WIR im Quartier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner