Kategorien
Allgemein Jugend

Jugend hilft!

„Die Taschengeldbörse“ – ein Projekt der Stadt Troisdorf und der AWO Oberlar

Zwischen den Generationen Verständnis entwickeln, soziales Engagement und den Zusammenhalt fördern – das sind die Ziele der Taschengeldbörse.

Null Bock, Fun, Chillen – ihr seid zwischen 14 und 18 Jahre und wollt zeigen, dass diese Begriffe aus der Jugendsprache nichts mit Euch zu tun haben?

Dann schaut Euch mal folgende Website an:

www.tabo-troisdorf.de

Hier habt Ihr die Möglichkeit, Euch für die Taschengeldbörse registrieren zu lassen.

Sie bildet eine Plattform, auf der sich Jugendliche und hilfsbedürftige Menschen begegnen können. Meist ältere Personen, die aufgrund eines Handicaps nicht mehr in der Lage sind, gewisse Dinge im Haushalt zu bewältigen, suchen Hilfe und Ihr bietet gegen ein angemessenes Entgelt Eure Unterstützung an.  

Dies ist Sinn und Inhalt dieses Projektes.

Ihr könnt mit der Website ein

  • eigenes Profil anlegen,
  • eigene Anforderungen und Fähigkeiten darstellen,
  • Suchende bzw. Anbieter über die entsprechende Seite suchen und finden
  • oder mit anderen Nutzern direkt in Kontakt treten und Vereinbarungen treffen.

Der Besuch dieser Website lohnt sich für alle Menschen. Sie kennen Jugendliche, die interessiert sein könnten, sind selber hilfsbedürftig oder kennen jemanden, der Unterstützung benötigt? Hier kann geholfen werden.

Weitere Informationen gibt es unter anderem in der Geschäftsstelle der AWO Oberlar (Sieglarer Str. 66-68 in Troisdorf), telefonisch unter der Rufnummer 02241-9451628 oder über die E-Mail-Adresse info@tabo-troisdorf.de.

Ihre und Eure AWO Oberlar

WIR im Quartier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner