Fotolia_49458509_XS.jpg

roll up2 300

AWO-Kontaktformular

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Sie!

zum AWO-Kontaktformular

AWO-Mitglied werden

Am 06.06.2017 fuhr die AWO-Oberlar mit insgesamt 126 Personen (verteilt auf einen Doppeldecker-Bus und einem "normalen" Reisebus der Firma Hartmann-Reisen) an den Niederrhein zum Krickenbecker See in der Nähe von Venlo. Leider war unsere Ankunft am See verregnet, so dass auf ausgiebige Spaziergänge verzichtet werden musste.
Aber wir wurden damit entschädigt, dass uns ein Spargelessen im schönen Ambiente des Hotel-Restaurants „Am Krickenberger See“ erwartete. Der Familienbetrieb ist malerisch gelegen, umgeben von Wäldern und Seen im Naturpark Maas-Schwelm-Nette.

Direkt neben der Küche konnten wir einen Blick in die Backstube werfen. Hier wird seit mehr als 20 Jahren mit viel Liebe und nach eigenem Rezept das Krickenbecker Brot gebacken. Wer wollte - und das waren sehr viele! - konnte z.B. ein frisch gebackenes Krickenbecker Knübbelchen oder einen Mandelpotweck mit nach Hause nehmen.

Anschließend fuhren wir zu einem Stadtbummel in die Burggemeinde Brüggen. Mittlerweile waren die Regenwolken verzogen, es war auch noch ein wenig windig, aber bei 18 Grad und zum Teil Sonnenschein waren wir sehr zufrieden.
Die Erinnerung ans Mittelalter ist in Brüggen auch heute noch lebendig und nahezu allgegenwärtig. Verwinkelte Gassen, romantische Torbögen, malerische Mühlen und traditionsreiche Gebäude verleihen Brüggen seinen ganz besonderen Reiz. In den historischen Gemäuern erwarteten uns schmucke Lädchen und moderne Geschäfte.

Gegen 19 Uhr waren wir planmäßig wieder in Oberlar und können damit wieder auf einen gelungenen Tagesausflug zurückblicken.

SAM 5516SAM 5524